translation missing: de.general.accessibility.skip_to_content
Gesünder leben durch guten Schlaf

Gesünder leben durch guten Schlaf

Wer erholsam schläft, fühlt sich am nächsten Morgen pudelwohl. Frisch und munter aufstehen, mit guter Laune und bereit für den Tag. Guter Schlaf ist ohne Zweifel eine der wichtigsten Voraussetzungen für Wohlbefinden und Gesundheit.

 

Warum ist guter Schlaf wichtig für die Gesundheit?

Der Organismus regeneriert sich während der Nacht. Dies betrifft den physischen wie psychischen Teil des Organismus. Muskelpartien entspannen, die Regenerierung der Hautzellen findet im Schlaf statt und auch die Psyche erholt sich. Jetzt holt sich der Körper die Energie zurück, die er am Tage braucht. Denn nur während der Ruhephase ist der Mensch frei von körperlicher Leistung und geistigen Anforderungen.

 

Die Gestaltung des Schlafzimmers hat ihren Anteil

Im Fokus des Schlafzimmers steht natürlich das Bett. Doch ein weiterer Punkt rückt in die Nähe, wenn es um guten Schlaf und die Gesundheit geht. Die Abdunkelung des Raumes. Denn um das notwendige Melatonin zu bilden, benötigt das Gehirn Dunkelheit. Ist es zu hell im Raum, wird den Zellen signalisiert, es sei Tag und bildet deutlich weniger Melatonin. Doch letztendlich fördert genau jenes die Schlafqualität. Wer im Schicht-System arbeitet und oft erst am frühen Morgen ins Bett kommt, sollte deshalb nicht nur ein gutes Bett, sondern auch verdunkelnde Vorhänge oder Rollos auswählen.

Es sind also nicht nur das Bett und die richtige Matratze, die zu gutem Schlaf führen. Vielmehr sprechen wir von einer optimalen Gesamtkondition, in der jedes Element seinen Platz hat. Auch deshalb sollte bei der Gestaltung des Schlafzimmers der Fokus auf einer entspannten Atmosphäre liegen. Im Zentrum steht das Bett, nicht umsonst sprechen wir von Ruhemöbeln. Alle Elemente, die die Ruhe stören könnten, gehören nicht ins Schlafzimmer! Dazu gehören das Bügelbrett mit der wartenden Bügelwäsche oder gar die Arbeit aus dem Home Office. Das Schlafzimmer bleibt im Sinne einer hohen Schlafqualität ordentlich und frei von Störungsfeldern. Wenn du jemals die Gedanken an Arbeit und Aufgaben mit in den Schlaf genommen hast, dann wird klar, inwieweit kreisende Gedanken den Schlaf und somit auch die Gesundheit beeinträchtigen können.

 

Wohlbefinden beginnt mit einem guten Morgen!

Es gibt keinen Zweifel. Jeder Mensch möchte frisch und erholt am Morgen aufwachen. Denn sobald du die Augen aufschlägst, fühlst du dich kraftvoll und wach. Jetzt ein gesundes Frühstück und es geht voller Elan und Lebensfreude in den Tag!

vorheriger Artikel Was eine gute Matratze ausmacht
nächster Artikel Checkliste für den Kauf von einem Boxspringbett

Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen vor Veröffentlichung geprüft werden

* Pflichtfeld

powered by proof factor - increase conversions with social proof notifications